AM 13. JULI 2019 WAR ES WIEDER SOWEIT: Der Bayerische Sportpreis 2019 wurde verliehen!

Auf Einladung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder gaben sich auch in diesem Jahr wieder Bayerns Spitzensportler, Nachwuchssportler, Funktionäre, Politiker und Prominente ein Stelldichein.

Der Preis ging dieses Jahr an die Biathletin Laura Dahlmeier, die Springreiterin Simone Blum, den Skispringer Markus Eisenbichler, die Skirennläufer Thomas Dreßen und Josef Ferstl, die Parabiathletin Clara Klug, die bayerischen Spielerinnen der U18-Basketballmannschaft sowie den Co-Trainer und bayerischen Landestrainer, Imre Szittya.

Der persönliche Preis des Ministerpräsidenten wurde in Vertretung von Ministerpräsidenten Dr.Markus Söder von Sportminister Joachim Herrmann an Skiass Felix Neureuther verliehen.

Mit der Preisverleihung am Samstag, dem 13. Juli 2019, würdigte die bayerische Staatsregierung wieder Sportler, die in ihrer Sportart Herausragendes geleistet haben, die auf der ganzen Welt hohes Ansehen genießen und die oft Vorbilder für ganze Generationen sind.

Der Sportpreis war auch in diesem Jahr wieder Anlass, um die einzigartigen Trainingsbedingungen, vorausschauende und zielgerichtete Investitionen in die Sportstätten des Landes und besonders auch die hervorragende Arbeit der haupt- wie auch ehrenamtlichen Sportfachleute in Verbänden und Vereinen zu würdigen. Bayerns Sportminister Joachim Herrmann sitzt der Jury vor, die die Preisträger und Preisträgerinnen des Bayerischen Sportpreises vorgeschlagen hat.

Kategorien des Bayerischen Sportpreises

  • Bayerische Sportmomente für Ewigkeit
  • Herausragende Nachwuchssportler
  • Jetzt-erst-Recht-Preis
  • Herausragende bayerische Sportkarriere
  • Botschafter des bayerischen Sports
  • Persönlicher Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten
    Dr. Markus Söder

Übertragung der Veranstaltung

Moderator der Sportpreisverleihung war auch in diesem Jahr Markus Othmer. Das Bayerische Fernsehen hat die Veranstaltung zeitversetzt am Sonntag, dem 14. Juli 2019 ab 22.00 Uhr übertragen.

Social Media

Verpassen Sie nichts: wir halten Sie auf Facebook, Twitter und Instagram weiter auf dem Laufenden. Wir freuen uns auf Sie!