15 Jahre Bayerischer Sportpreis
 

Der „Bayerische Sportpreis“ wurde im Jahr 2002 ins Leben gerufen und feiert in diesem Jahr sein 15. Jubiläum.

Die Verleihungsgala findet statt am
Samstag, den 16. Juli 2016 um 19 Uhr in der
BMW Welt in München

Das Spektrum preiswürdiger Leistungen ist weit gefasst: Aktive, erfolgreiche Hochleistungssportler, gehören ebenso zu den möglichen Preisträgern wie Personen, die sich im Sport und um den Sport in nachhaltiger und herausragender Weise verdient gemacht haben.

Unter den Preisträgern der vergangenen Jahre finden sich Top-Stars des Sports wie: Dirk Nowitzki, Franz Beckenbauer, Anni Friesinger, Magdalena Neuner, Oliver Kahn, Bernhard Langer, Ottmar Hitzfeld, Thomas Müller, Maria Riesch, Rosi Mittermaier oder der FC Bayern München. Zu den namhaften Laudatoren der Vorjahre zählen Thomas Gottschalk, Campino, Jürgen Klopp, Wladimir Klitschko, Iris Berben und viele andere.
Das BAYERISCHE FERNSEHEN überträgt den Bayerischen Sportpreis am
Montag, 18. JULI 2016,
22.00 – 23.00 UHR

Besonders gespannt sein darf man, ob die Handball-Europameister beim Bayerischen Sportpreis die großen Gewinner sein werden? Auch die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro dürften eine Rolle spielen.
Showact in diesem Jahr: Wincent Weiß



zurück zur Startseite