Informationen und Preisträger des
Bayerischen Sportpreises aus dem Jahre 2012

Bayerischer Sportpreis

Im Jahr 2012

Der Bayerische Sportpreis ist in diesem Jahr zum 11. Mal vergeben worden.

Bei einer großen Gala ehrte Ministerpräsident Horst Seehofer verdiente Sportlerinnen und Sportler in acht verschiedenen Kategorien.

Die Preisverleihung fand wiederum in der BMW Welt in München statt.

 

Preisträger

Alle Preisträger verschiedener Kategorien aus dem Jahre 2012

  • Persönlicher Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten

    Magdalena Neuner | Zwischen ihrem Debüt im Weltcup 2006 und dem Karriereende 2012 gewann Magdalena Neuner 34 Einzelrennen im Biathlon-Weltcup, dreimal den Gesamtweltcup und sieben Disziplinenweltcups. Mit insgesamt 63 Podiumsplatzierungen gehört sie zu den erfolgreichsten Sportlerinnen in der Geschichte des Weltcups. Bei Biathlon-Weltmeisterschaften ist sie mit zwölf Goldmedaillen Rekordtitelträgerin und stand insgesamt 17 Mal auf dem Podium. 2010 wurde sie bei den Olympischen Winterspielen in VancouverDoppelolympiasiegerin und einmal Zweite. Neuner galt während ihrer Karriere als eine der besten Langläuferinnen im Biathlonsport. Für ihre Leistungen wurde sie 2007, 2011 und 2012 als Deutschlands Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Quelle: Wikipedia.

    Laudatio: Horst Seehofer

  • Persönlicher Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten

    SpVgg Greuther Fürth |

    Laudatio: Horst Seehofer

  • Hochleistungssportler plus

    Alois Schloder |

    Laudatio: Erich Kühnhackl

  • Herausragende(r) Nachwuchssportler/in

    Antonia Scherer |

    Laudatio: Howard Carpendale

  • Herausragende(r) Nachwuchssportler/in

    Stefan Bradl |

    Laudatio: Wolfgang Fierek, 2018

  • Jetzt-erst-recht-Preis

    Kevin Neuner |

    Laudatio: Katrin Müller-Hohenstein

  • Herausragende Präsentation des Sports

    Sebastian Dehnhardt |

    Laudatio: Wladimir Klitschko

  • Sportliches Lebenswerk

    Andreas Köpke |

    Laudatio: Wolfgang Niersbach

  • Förderer des Sports

    CJD Berchtesgaden |

    Laudatio: Dr. Ludwig Spaenle, Hilde Gerg, Felix Loch

  • Botschafter des bayerischen Sports

    Martin Tomczyk |

    Laudatio: Christina Surer



zum Archiv: 2002 bis heute
 
Right Menu IconMENU